Talitha G

Buchen Sie Ihre Tour mit dem Tender zum berühmten Talitha G

Dieses einzigartige Boot wurde 1992 speziell von der Hacker Boat Company als Nachbildung des Beiboots in Auftrag gegeben, das ursprünglich in den 1930er Jahren auf der Privatyacht von JP Getty mitgeführt wurde.

Galerie

Talitha G

Talitha G. ist eine 80 Meter (262 Fuß) lange private Superyacht, die von Cox & Stephens für den Vorsitzenden der Packard Car Company entworfen und 1930 von Krupp in Kiel als MY Reveler gebaut wurde. Im Jahr 1988 wurde sie letztendlich von J. Paul Getty gekauft, der sie zurück ins Vereinigte Königreich überführen ließ, wo sie einer umfassenden Restaurierung unterzogen wurde. Sie wurde 1993 wieder in Dienst gestellt und ist noch immer im Dienst der Familie, die sie in der Karibik, im Mittelmeer und anderswo verchartert.

Im Rahmen der Restaurierung gab Getty bei Hacker zwei Nachbauten von den originalen Tendern aus dem Jahr 1930 in Auftrag. Dieses besondere Hacker-Runabout ist aus Mahagoni auf gesägten Spanten gebaut, mit horizontal beplankten, nahtgelatteten Seiten, diagonal beplanktem, epoxidbeschichtetem Boden und verlegten Mahagonidecks und -belägen über Marinesperrholz. Es gibt einen zentralen Durchgang zum großen Achtercockpit mit aufklappbarer Motorabdeckung und einer Sitzbank im Achterteil. Alle Polsterungen und Kissen sind mit dunkelgrünem Vinyl bezogen. Zeitlos im Stil, aber ausgestattet mit modernen Antriebs- und Konstruktionstechniken, bietet sie eine seltene Gelegenheit, die venezianische Lagune an Bord eines modernen Klassikers des ältesten Herstellers von Holz-Runabouts der Welt zu genießen.

Hacker ist der klassische Name für die Raffinesse und das Erbe der amerikanischen Schifffahrt. Ein fantastisches Boot für Hochzeiten oder einfach eine luxuriöse Kreuzfahrt in der Lagune von Venedig.